Öffentlicher Personennahverkehr

Zwei Linien der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) sowie eine AST-Linie sorgen für die bedarfsorientierte Erschließung der Ortschaften:

Bus-Linie 802

Wald-Limbach-Houverath-Lanzerath-Eichen-Maulbach-Scheuren – Kurtenberg – Flamersheim – Kuchenheim – Euskirchen Bf

  • verkehrt Montags-Freitags
  • ist auf die Belange des Schülerverkehrs ausgerichtet
Fahrplan der Linie 802


Bus-Linie 828

(Rheinbach Bf) - Sürst-Hardt - Kurtenberg - Scheuren-Maulbach-Eichen-Lanzerath-Houverath-Limbach-Wald - Scheuerheck - Effelsberg - Bad Münstereifel Bf

• Busverkehr ist auf die Belange des Schülerverkehrs ausgerichtet
• TaxiBus (Erläuterung siehe unten) im Stundentakt zwischen ca. 06:00 und 19:30 Uhr (Montags-Freitags) bzw. ca. 07:00 und 14:00 Uhr (Samstags) nach Bedarf in Richtung Bad Münstereifel Bf (Anschluss zur Regionalbahn 23 nach Euskirchen)
• In Gegenrichtung besteht Anschluss an die TaxiBus-Linie 814 in Sürst-Hardt nach Rheinbach (Montag-Freitag). Bei der Anforderung einer Fahrtmöglichkeit nach/von Rheinbach beide Fahrten buchen! In Kurtenberg gibt es zusätzlich einzelne Umsteigemöglichkeiten zur Buslinie 840 nach/von Rheinbach Bf (Anschluss zur S-Bahn 23 nach Bonn).

Fahrplan der Linie 828
Fahrplan der Linie 814
Fahrplan der Linie 840


Anruf-Sammeltaxi-Linie 891

Scheuren-Maulbach-Eichen-Lanzerath-Houverath-Limbach-Wald - Bad Münstereifel

• AST-Verkehr (Erläuterung siehe unten) nach Bedarf (ähnlich wie TaxiBus, allerdings endet die Fahrt im Zielbereich direkt vor der gewünschten Haustüre)
• verkehrt Mo-Sa im Spätverkehr zurück von Bad Münstereifel von ca. 20 bis 1:30 Uhr
• Am Wochenende bestehen Fahrtmöglichkeiten außerhalb der TaxiBus-Verkehrszeiten

Fahrplan der Linie 891


TaxiBus

Was bedeutet TaxiBus?
Der TaxiBus fährt, wenn Sie es wollen – Anruf genügt. Besonders in ländlichen Regionen ergänzt der TaxiBus das Angebot des ÖPNV auf wenig genutzten Strecken. In der Regel führen örtliche Taxi-Unternehmen die TaxiBus-Fahrten mit PKW oder Kleinbussen durch.

Der Name TaxiBus setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Vom (Linien-)Bus hat er den festen Linienweg mit Haltestellen und Fahrplan, vom Taxi die Eigenschaft, dass er nur nach Vorbestellung fährt.

Wie kann man mit dem TaxiBus fahren?
Die TaxiBus-Fahrten stehen im Fahrplan der entsprechenden Linie und sind mit einem Telefonhörer gekennzeichnet. Ihre Fahrt können Sie unter der Telefonnummer (0 24 41) 99 45 45 45
bestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Fahrtwunsch spätestens 30 Minuten vor einer Abfahrtszeit anmelden, später ist die Disposition nicht mehr möglich. Ab einer Gruppenstärke von mehr als 5 Personen, muss der Fahrtenwunsch mindestens 3 Tage vor Fahrtantritt angemeldet werden. Wenn Sie regelmäßig zur selben Uhrzeit fahren, können Sie auch gerne eine Dauerbestellung aufgeben.

Die Mobilitätszentrale nimmt Ihre Anrufe zu folgenden Zeiten entgegen:
Montag – Samstag: 6:20 – 21:30 Uhr, Sonn- und Feiertags: 9:30 – 19:00 Uhr.

Es gilt der VRS-Tarif in der entsprechenden Preisstufe. Für den TaxiBus-Service wird aber je Fahrt ein Zuschlag von 1,- € für Erwachsene und 0,50 € je Kind erhoben.


Anruf-Sammeltaxi (AST)

Was bedeutet Anruf-Sammeltaxi?
Das Anruf-Sammeltaxi (AST) ergänzt den Linienverkehr, besonders in den Abendstunden und an den Wochenenden. Tagsüber werden die Ortsteile mit dem AST bedient, die nicht am Linienweg der Busse und TaxiBusse liegen.

Das AST schafft bequeme Verbindungen von den Ortsteilen in die Zentren und zurück. Es fährt nach einem festen Fahrplan von den AST-Abfahrtstellen ab. Abfahrtstellen sind entweder die Bushaltestellen, die mit "AST" gekennzeichnet sind, oder zusätzliche Abfahrtstellen, die in den Ortsteilen eingerichtet wurden. Ihr Fahrtziel innerhalb des Zielbereichs bestimmen Sie selbst.

Wie kann man mit dem Anruf-Sammeltaxi fahren?
Wie beim TaxiBus muss der Fahrtwunsch vor der fahrplanmäßigen Abfahrtzeit unter der gleichen Telefonnummer (0 24 41) 99 45 45 45 angemeldet werden, allerdings muss dies bereits 60 Minuten vor der Fahrt erfolgen. Ab einer Gruppenstärke von mehr als 4 Personen, muss der Fahrtenwunsch mindestens 3 Tage vor Fahrtantritt angemeldet werden.

Schienenverkehr

Die nächstliegenden Bahnhöfe:

Bad Münstereifel (ca. 14 km) und Rheinbach (ca. 11,5 km)
RegionalBahn bzw. S-Bahn 23:
Bad Münstereifel – Euskirchen – Rheinbach – Meckenheim - Bonn
Euskirchen (ca. 19 km)
RegionalBahn bzw. S-Bahn 23:
Bad Münstereifel – Euskirchen – Rheinbach – Meckenheim - Bonn
RegionalBahn 24, RegionalExpress 12 und 22:
Trier – Gerolstein – Euskirchen – Weilerswist - Erftstadt – Köln
Kreuzberg (Ahr) (ca. 11,5 km)
RegionalBahn 30:
Ahrbrück – Altenahr – Bad Neuenahr – Remagen – Bonn

Anschluss an den Fernverkehr besteht am Bahnhof Bonn Hbf. Weitere Auskünfte bei der Deutschen Bahn AG.

Weitere Informationen

Fahrplanauskünfte und weitere Informationen

... erhalten Sie im Internet unter www.rvk.de und www.vrsinfo.de, unter der RVK- Servicerufnummer 0180 6 13 13 13** oder im nächsten RVK-KundenCenter in Rheinbach am Bahnhof (Bahnhofsstr. 37).

(Quellen: RVK , VRS und Kreis Euskirchen)
Stand: 01.01.2016