Neue Buslinie verbindet alle sieben Thürne-Dörfer mit Rheinbach

Ohne Umsteigen nach Rheinbach

Die neue Buslinie 741 verbindet Wald, Limbach, Houverath, Lanzerath, Eichen, Maulbach und Scheuren direkt mit Rheinbach.

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung des Thürne e.V.

Treffen in der Gaststätte Eifeldom

Der Vorstand des Thürne e.V. hatte zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung 2017) eingeladen. Sie fand am Freitag den 7. Juli um 20.00 Uhr in der Gaststätte Eifeldom, Houverath, Eifeldomstr. 18 statt.

Unsere Dörfer haben Zukunft

Wir nehmen teil am Kreiswettbewerb

Am 12. Juni 2017 fand die Dorfbegehung der Wettbewerbskommission für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" statt.

Weiterlesen...

Testwanderung Thürne-Natur Wääch Jangs

Thürne-Natur Wääch Jangs

Am 9.April unternahm der Thürne e.V. eine erste Testwanderung für den geplanten Rundweg um den Thürne.

Weiterlesen...

Ausblick auf das Jahr 2017

Was der Verein bewegen will




Liebes Vereinsmitglied,

persönlich und im Namen des Vereinsvorstandes der „Dörfergemeinschaft am Thürne e.V.“, wünsche ich Euch und Ihnen ein zufriedenes und gutes neues Jahr 2017.

Unser eigentlich kleiner Verein zählt inzwischen 144 Mitglieder. So sind wir inzwischen unter den „kleinen“ Vereinen im Kreis Euskirchen, zumindest beim positiven Bekanntheitsgrad, doch schon deutlich sichtbar.

Für die geleisteten Arbeiten im vergangenen Jahr, Spielplatzpflege, thürneMobil, Pflegemaßnahmen Steinbruch Houverath, Alter Schulweg Scheuren, Aktionen gegen die Ausbreitung vom Jakobskreuzkraut, Adventswanderung, Aktivitäten der Grünlandgruppe, Klettern für Jugendliche, Defibrillatoren, Vorbereitungen unseren neuen Wanderweg, um einige zu benennen, möchte ich mich ganz herzlich, ausdrücklich auch im Namen des neuen Vorstandes, für das ehrenamtliche Engagement und den persönlichen Einsatz bei allen Beteiligten bedanken.

Auch für das neue Jahr 2017 zählen wir auf Euch und Sie!


Themen, die wir in den kommenden Wochen angehen wollen, sind:

- Parcour der biolog. Vielfalt; Thürne-Natur Wääch Jangs

- Kräuter- und Pflanzenbörse im Frühjahr 2017 in Houverath

- weitere ehrenamtliche Fahrer und Mitarbeit beim Thema thürneMobil

- Internetauftritt, Aktualisierung und Erweiterung; Kommunikation

 
Interesse? Bezahlung, keine, alles ehrenamtlich; aber: man kann die Dinge für sein direktes Lebensumfeld mit bewegen, Ideen einbringen, Projekte mit realisieren… und, ganz wichtig: die Mitarbeit macht Spaß!

Noch eine gute Nachricht zum Schluss: die Batterien für unsere Defibrillatoren müssen in den kommenden Wochen erneuert werden. Im Rahmen der Aktion „Lichter im Advent“ haben wir von der Raiffeisenbank Voreifel für diesen Zweck eine Spende von 500 Euro erhalten. Vielen Dank dafür!